Meditation

Meditation gab und gibt es in jeder Kultur und in jeder Epoche. Man sagt zwar immer, dass der Zustand der Meditation eine gewisse Kontrolle über den eigenen Geist voraussetzt, jedoch lässt sich dieser Zustand niemals willentlich herbeiführen. Alles was wir tun können, ist, uns gut vorzubereiten und möglichst optimale Bedingungen zu schaffen.

Der sich in der Meditation früher oder später verwirklichende Zustand kann jedoch nicht mit Worten beschrieben werden. Man kann ihn allenfalls umschreiben mit Worten wie: Stille, innerer Frieden, Glückseeligkeit, Einheit, reines Sein, Ewigkeit, Erwachen, Selbsterkenntnis, Erleuchtung, Leerheit, Reich Gottes oder in sich ruhendes Bewusstsein. Das unmittelbare, persönliche Erleben dieses Zustands ist das höchste und eigentliche Ziel der Yogapraxis und entsprechend ist auch der Stellenwert der Meditation innerhalb des Yoga. Wir bieten geführte Meditationssitzungen in Form von Einzelunterricht. Manchmal leiten wir die Meditation an, manchmal sitzen wir einfach nur in Stille. Manchmal erzählen wir dabei viel, manchmal reden wir überhaupt nichts. Auf jeden Fall aber können wir Dir helfen, das zu finden, was Du suchst. Durch unsere Anleitung. In erster Linie aber durch unsere begleitende Präsenz. Frage Dich, ob Du das willst. Und antworte Dir selbst ehrlich. Termine dauern mindestens 60 min und können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this page

Weitere Projekte